Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nebenbuecher

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

nebenbuecher [2019/06/09 12:09] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Buchhaltung in Nebenbüchern ======
  
 +===== Ausgangslage =====
 +Run my Accounts führt die Kreditoren- wie auch die Debitorenbuchhaltung in Nebenbüchern. Die Nebenbücher-Buchhaltung ist für folgende Anwendungen Voraussetzung: ​
 +
 +  * Debitoren-Fakturierung durch den Kunden direkt aus der Applikation: ​
 +    * Umsätze und die Aufteilung auf einzelne Konten werden beim Erfassen im Debitoren-Modul gebucht. ​
 +    * Zahlungseingänge werden durch Run my Accounts einzelnen offenen Positionen direkt zugeordnet und gebucht. ​
 +    * Dadurch wird ein aktuelles OP-Management ermöglicht. ​
 +  * Kreditorenverarbeitung inkl. Zahlungsaufbereitung: ​
 +    * Die Kreditoren-Verbuchung und die Aufbereitung einer Zahlung können im gleichen Schritt vorgenommen werden. ​
 +    * Der Zahlungsausgang wird durch Run my Accounts einer offenen Position zugeordnet und gleichzeitig gebucht. ​
 +
 +===== Besonderheiten =====
 +
 +Bei der Buchhaltung über Nebenbüchern gibt es einige Besonderheiten,​ die Sie berücksichtigen müssen.
 +
 +==== Für einen Beleg gibt es 2 Buchungen ====
 +
 +Sowohl für einen Kreditoren- als auch für einen Debitoren-Beleg fallen immer 2 Buchungen an: 
 +
 +//1. Buchung: Aufwand / Ertrag (resp. Bilanz)//
 +
 +Beispiel Kreditorenrechnung über einen Betrag von CHF 108 inkl. Vorsteuer: ​
 +
 +  27.02.2014 ​  6510 Telekommunikation ​                  ​- ​  2000 Kreditor ​  CHF 100
 +  27.02.2014 ​  1173 Vorsteuer 8.0% auf Inv. + übr. BA   ​- ​  2000 Kreditor ​  CHF 8
 +  ​
 +//2. Buchung: Zahlung//
 +
 +  21.03.2014 ​  2000 Kreditor ​  ​- ​  1020 Bank   CHF 108
 +
 +Resultat: auf dem Debitoren- (1100) und auf dem Kreditorenkonto (2000) wird der Saldo zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgewiesen. ​
 +
 +==== Keine FiBu-Buchung über 1100 und 2000 ====
 +
 +//​Debitoren- (1100) und Kreditorenkonti (2000) sollen nicht über die Finanzbuchhaltung bebucht werden.//
 +
 +Aus der Systematik sollen Debitoren und Kreditoren über Nebenbücher erfasst werden:
 +  * Nur dann machen die entsprechenden Auswertungen aus den Nebenbüchern Sinn. 
 +  * Bei konsequenter Anwendung kann der Saldo des Debitoren- und Kreditorenkontos immer über das Nebenbuch hergeleitet werden:
 +    * z.B. Report Debitoren - Berichte - offen unter Angabe eines Stichtag-Datums.
 +
 +<note important>​Die Bebuchung der Debitoren- und Kreditorenkonti ist gesperrt.</​note>​
 +
 +Konsequenzen: ​
 +  * Debitoren- und Kreditoren-Nebenbücher müssen konsequent abgestimmt werden. ​
 +  * Bei der Transformation zu Run my Accounts gibt es im Übergang von einer FiBu- zur Nebenbücherbuchhaltung 2 Varianten: ​
 +    - Einführung von Hilfskonten 1101 Debitoren Alt resp. 2001 Kreditoren Alt: 
 +      * Die Saldi der Eingangsbilanz werden auf den "​Alt"​-Konten erfasst
 +      * Zahlungsein- und Ausgänge von per Stichtag in der Bilanz erfassten Rechnungen werden als FiBu-Buchung gegen diese Konten gebucht. ​
 +    - Erneute Erfassung der per Stichtag bereits gebuchten Debitoren- und Kreditoren über die Nebenbücher.
 +      - Anstatt Aufwandkonto wird das Konto 2001 verwendet
 +      - Anstatt Ertragskonto wird das Konto 1101 verwendet. ​
 +    - Mix beider Methoden, ev. Übergang von Methode 1 zu Methode 2 bei einem bestimmten Stichtag. ​
 +
 +==== MWST relevante Buchungen zwingend über Nebenbücher ====
 +
 +<note important>​Der MWST Report der Online-Buchhaltungs-Software von Run my Accounts kann Mehrwertsteuer- und Vorsteuerbuchungen derzeit ausschliesslich über die Nebenbücher erfassen.</​note> ​
 +
 +Konsequenzen: ​
 +  * MWST relevante Buchungen dürfen ausschliesslich über die Nebenbücher gebucht werden. ​
 +  * Über das FiBu Modul sollen die MWST- und Vorsteuerkonti nicht direkt bebucht werden. Solche MWST Buchungen werden nicht im MWST Report ausgewiesen und führen zu Differenzen bei der Abrechnung.
 +
 +==== Aufwands- / Ertragsbuchung vor Zahlungsbuchung ====
 +
 +Damit saubere OP-Listen generiert werden können, ist es erforderlich,​ dass die Aufwands- resp. Ertragsbuchung ein Datum hat, das vor oder am selben Tag der Zahlungs-Buchung liegt. Ansonsten kann dies zu Differenzen zwischen Haupt- und Nebenbuch führen. ​
 +
 +<note important>​Das Datum der Aufwands- oder Ertragsbuchung darf nicht nach dem Datum der Zahlungsbuchung sein.</​note>​
 +
 +==== Wechselkursdifferenzen ====
 +
 +Die von Run my Accounts verwendeten Wechselkurse entsprechen den [[http://​www.estv.admin.ch/​mwst/​dienstleistungen/​00304/​00308/​00692/​index.html?​lang=de|Monatsmittelkursen der ESTV]]. Diese Kurse werden jeweils automatisch nach deren Publizierung durch Run my Accounts ins System eingelesen. ​
 +
 +Allfällige Wechselkursdifferenzen zwischen dem Aufwands- resp. Ertrags-Datum und dem Zahlungsdatum werden über die Konti 6842 Kursverluste resp. 6892 Kursgewinne ausgeglichen. ​
 +
 +
 +{{entry>​1;​Buchhaltung/​Nebenbücher}}
nebenbuecher.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/09 12:09 (Externe Bearbeitung)